Freitag, 25. April 2014

Neue Vorhänge...

...braucht die Band.
Vor kurzem ist die Band in einen neuen Probenraum umgezogen und da besteht eine Wand nur aus Fenster.
Bei der ersten Probe dort mussten wir feststellen dass der Klang nicht soooo prickelnd war, also wurde kurzerhand aus Holzlatte und zwei Ständern mit Bühnenmolton ein Vorhang gezaubert und siehe da der Klang dort war SUPER!!

Jetzt war die Frage was machen wir...Gardine anbringen ? Nähen ? Da war doch was...die Jutta kann das doch ;-)
Und...naja...stimmt die Jutta kann das und macht das natürlich auch gern.

Unser Gitarrist besorgte 10 x 3 Meter weißen Bühnenmolton , der Bassist die Deckenschienen und los ging es...

1. Bei uns auf dem Wohnzimmerboden aus dem Stoff 4 gleiche Teile schneiden
 ( jeweils 3 x 2,4 Meter und bring mal den blöden Molton auf Laminat dazu schön grade zu liegen...grrrr )

2. 4 x 3 Meter Gardinenband aufnähen...
3. 4 x 3 Meter untere Kante nähen... Man beachte die Knubbelfinger *g*

4. Gott sei Dank mussten die Seiten nicht abgenäht oder versäubert werden, das Zeug ist unheimlich steif, widerspenstig und extrem fusselig ( hinterher war mein gesamter Nähbereich weiß gepudert )

5. Gemeinschaftliches anbringen des guten Stücks :-)
Und so sieht das jetzt bei uns aus ( Handyfotos, naja, und leider sind nicht alle drauf, aber das kommt bestimmt nochmal ) man erkennt nicht so wahnsinnig viel, aber ein kleiner Eindruck entsteht hoffentlich schon :-)

Und nicht vergessen...grins...am 10.05. ab 21.00 h im Bistro Journal in Schwanewede sind wir zu sehen und zu hören.

Das war es dann erstmal, und weil mich das freut wird es noch mit dem Freutag verlinkt.
Außerdem wird das noch zur Revival Link Party und zu High 5 for Friday
geschickt.

http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/search/label/H54F


Ich genieße jetzt noch den Feierabend und wünsche Allen einen tollen Freitagabend.

Liebste Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...