Freitag, 23. September 2016

Der Sommer...

...verabschiedet sich so langsam aber ich trotze dem Wetter *g* und nähe einfach weiter Shirts.
Mit einem Jäckchen drüber geht das noch richtig gut.

Ich hatte ja bereits hier ein Shirt gezeigt bei dem ich wegen zu wenig Stoff ein bisschen getrickst habe.
Das hat mir dann aber so gut gefallen, dass ich gleich noch eins in der gleichen Art genäht habe.
Dieses ist nun aus hellblauem Jersey und trägt sich total angenehm.




Hier habe ich einen tiefen, runden Ausschnitt mit buntem Stoff eingefasst und wieder die kleinen Flügelchen statt eines Ärmels angesetzt. Seitlich habe ich am Saum einen Bogen genäht. 



Es ist ein ganz schlichtes Shirt mit ein paar kleinen Hinguckern :-) 

Jetzt werde ich mich allerdings mal langsam an die Produktion von Langarmshirts machen müssen, denn irgendwann holt mich der Herbst bestimmt ein.

Also bis dahin und liebste Grüße


Verlinkt mit Freutag,
Stoff von http://evlis-needle.de/
Schnitt - Selbstgebastelt

Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    ich mag auch schlichte Shirts mit "dem gewissen Extra".
    Tja und wenn du deine Sommershirts auch nicht mehr all zu lange tragen kannst, im nächsten Jahr bist du dann wenigstens "vorbereitet" ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hey Jutta,

    tolle Ideen hast du da umgesetzt :) sieht toll verspielt aus!
    Ich habe auch noch ein Top hier rumliegen, das fertig genäht werden möchte... aber ist hald so, wie du schreibst mit Jäckchen drüber ;-) geht schon! Auf die warmen Herbsttage!

    Viele liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...