Ich habe stibitzt...

...eine ganz tolle Idee von der lieben Ramona von "Rosa passt gut zu Grün".
Sie hatte eine super Idee für eine Einkaufstasche zum zusammenlegen. Ich fand die so toll dass ich mich gleich daran gesetzt habe und einen Versuch gestartet hab.
Und was soll ich sagen, nach ein bisschen überlegen, messen und hin und her schieben hab ich es, glaub ich, ganz gut hinbekommen.
Ohne Ramona wäre ich allerdings nicht auf den Gedanken gekommen, also nochmal Danke für die Idee :-)
Ich habe die Tasche incl. Schlüsselanhänger für meine liebe Gesangskollegin Steffi genäht, weil die mir immer so schön die Haare macht ( im wahren Leben ist die nämlich Friseurin).
Was ich natürlich vergessen hatte waren Fotos... die hat mir Steffi jetzt mal nachgereicht und ich hab sie so gut es ging nachbereitet ;-)
So sieht das also aus...
...von Vorn
...von hinten
...gefaltet
...und zusammen gelegt
...mit Schlüsselanhänger (schon in Benutzung)

Tja, das war es dann mal wieder und ich verabschiede mich mit einer Verlinkung zum Creadienstag und geh wieder arbeiten :-)

Liebste Grüße






Kommentare

  1. Jutta, ich freue mich wirklich, dass du so kreativ warst :)
    ich hätte dir auch den Schnitt irgendwie zukommen lassen, aber sich selber kreativ das ganze auszudenken finde ich echt klasse!

    Und ich freue mich, dass ich dich kreativ inspiriert habe :))
    Die Tasche ist super schön geworden. Wo hast du den Schlüsselanhänger angebracht?

    LG
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Hab schon überlegt ob ich da einfach klauen darf ;-) aber die hat mir so gut gefallen.
      Der Schlüsselanhänger ist separat, aber da kommt mir grad die Idee eine Befestigung in der kleinen Tasche anzubringen. Wird ich mal versuchen und dir berichten :-)

      Löschen
  2. Hallo,

    die Tasche ist toll geworden, gefällt mir sehr gut. Im ersten Moment musste ich überlegen wo auf einmal die Druckknöpfe herkommen, aber ich kann es mir nun denken.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank! Beim machen musste ich auch erst ein bisschen nachdenken :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen