Eine Boyfriend Jeans...

... wollte ich mir schon seit einiger Zeit nähen. Endlich mal was anderes als so eine Five Pocket.
Also bin ich mal so ein bisschen stöbern gegangen und auf den Schnitt "Girlfriend" von Schnittherzchen gestossen.

Wow, dachte ich, der ist ja toll, genau so hatte ich mir die Hose vorgestellt! 

Was ich allerdings vor dem Nähen nicht gemacht habe ist, auf anderen Blogs zu schauen, wo diese Hose schon genäht und beschrieben wurde. Das habe ich erst nach der ersten Anprobe gemacht.

Und siehe da bei fast allen wurde berichtet das zum Teil umfangreiche Änderungen vorgenommen wurden. Hätte ich bloß vorher geschaut.

Die Hose passte mir mal so garnicht und ich musste sie einmal komplett auftrennen...Bäh...wie ich sowas hasse.

Möglicherweise habe ich auch einfach eine verschrobene Figur, ich glaube man sollte so um die 1,80 groß sein und einen absolut runden Po haben (meiner ist inzwischen etwas flacher geworden *g*)

Naja, also ich musste die Hose noch mit Abnähern versehen, weil die an der Hüfte ungefähr einen gefühlten halben Meter abstand. Dadurch sitzen die Taschen jetzt ganz komisch und ich werde die wohl auch noch abtrennen und neu aufsetzten müssen.

Und im Schritt, hmmm, also ich weiß ja bei ner Boyfriend ist das alles etwas weiter... aber das war dann doch zu viel oder der Stoff zu steif oder kein Po, oder,oder,oder...
Auf jeden Fall ging das garnicht, also musste ich dort auch etwas wegnehmen. 
An den Beinen finde ich sie wiederum etwas zu eng und eine Kleinigkeit zu kurz...aber daran kann ich jetzt nichts mehr ändern.

Ihr merkt schon wir haben uns noch nicht angefreundet, dass heißt von vorn ist die schon ziemlich cool, aber von hinten.... (also wenn ich etwas breitbeinig stehe fällt es nicht so auf, ha,ha,ha) aber seht selbst.



Tja das ist also meine Boyfriend Jeans die mich viel Zeit und Nerven gekostet hat und ich bin mir nicht mal sicher ob die von mir getragen wird. Mal schauen...

Aber jetzt wird erstmal verlinkt und ich schicke euch liebe Dienstagsgrüße.
Bis bald


Stoff : vom hiesigen Stoffhändler
Schnitt: "Girlfriend" von Schnittherzchen
Verlinkt mit: Handmade on Tuesday

Kommentare

  1. Die Hose ist doch toll geworden. Du darfst die nur nicht an die Backen hochziehen, eine Boyfriend sitzt lässig am A... und dann kommt sie auch voll zur Geltung :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Vielleicht müssen wir uns erst aneinander gewöhnen ;-)
      L.G. Jutta

      Löschen
  2. Ach Jutta, ich verstehe dich soooo gut. Ich habe mich auch gefragt warum die alle auf den Bildern so breitbeinig dastehen... bis ich meine zur 1. Anprobe trug... ich habe auch viele Änderungen versucht und seh viel Weite rausgenommen aber so richtig passen tut sie nicht. Ich habe dazu auch in meinem Blog drüber geklagt... und die Mädels hatten mich so motiviert dass ich nochmal den Schritt aufgetrennt habe... aber seit 3 Versuche scheiterten, liegt sie nun wieder aufgetrennt im Nähzimmer. Schade um den tollen Stoff. Das Po-Taschenproblem hatte ich auch und habe die auch nochmal nach den Änderungen versetzt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja liebe Sandra,
      deinen Post hatte ich auch gelesen und das hat mich animiert nochmal aufzutrennen :-) Das ist so schade wenn man sich ein vermeintlich schönes Teil näht und es dann nicht trägt weil es nicht so gut sitzt. Naja, ich werd nochmal die Taschen versetzten und schauen wie es dann ist.
      L.G. Jutta

      Löschen
  3. Ich finde sie lässig und tragbar. Gefällt mir.
    So ich mal Zeit finde, habe ich das Schnittmuster auch auf dem Plan, werde Deinem Rat folgend aber erstmal Ergebnisse in anderen Blogs querlesen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen